Wer wir sind > Geschichte

Geschichte

1998 - 2002Im Auftrag der St. Michaelskirche Dozwil Bildung einer Arbeitsgruppe aus Lehrern, Bau- und Finanzexperten mit dem Ziel, ein Konzept zur Gründung einer christlichen Privatschule zu erarbeiten.  Kontaktaufnahme mit Dr. Arthur Brühlmeier
2003Gründung des Schulvereins Pestalozzi als Träger der kommenden Schule.
2005Entscheid für die Gewerbeliegenschaft Poststr. 12 in Sulgen für den Bau der Schule. 
Zusage der Stiftung Sokrates zur Unterstützung des Projekts.
2006Umbau des südlichen Hausteils.
Eröffnung der Schule aufs Schuljahr 2006/07 und Start mit 49 Kindern in 3 Klassen.
20072. Schuljahr mit 2 Oberstufenklassen und 56 Schülern. Gestaltung und Erweiterung des Pausenplatzes. Die Stiftung Sokrates erwirbt den Mitteltrakt des Liegenschaft. Dort wird eine provisorische Turnhalle eingerichtet.
2008Planung Umbau Mitteltrakt
2009Beginn Ausbau Mitteltrakt, Klassenreorganisation 4.-5., 6.-7. und 8.-9.
2010Der Mitteltrakt ist umgebaut und wird gebührend eingeweiht. Damit können wir einen vollständigen Tagesschulbetrieb auf unserem Areal anbieten.